CK-Erhöhung (Creatinkinase erhöht, was ist die Ursache?)

Erhöhte CK-Werte (Creatinkinase) werden im Rahmen einer Blutabnahme relativ häufig festgestellt und müssen nicht gleich beunruhigen. Auch wenn ein erhöhter CK-Wert Hinweis auf einen Herzinfarkt oder Schlaganfall oder eine andere schwere Krankheit sein kann, sind die meisten CK-Erhöhungen vollkommen harmloser Natur. Zunächst muss man sich fragen: Woher stammt die CK (Creatinkinase, Kreatinkinase)? Es gibt 3…

Weiterlesen

Ernährung in der Schwangerschaft (Teil 2: Infektionsgefahr)

In Arbeit: Grundsatz 2: Embryo nicht über die aufgenommene Nahrung infizieren: Das ungeborene Kind hat noch kein ausgereiftes Immunsystem und kann deshalb mit Keimen nicht so gut umgehen. So gibt es einige Infektionserkrankungen (z. B. Toxoplasmose, Zytomegalie u. a.), die über die Aufnahme von Nahrungsmitteln bedingt sein können und beim Kind zu Schäden führen können.…

Weiterlesen

Ernährung in der Schwangerschaft (Teil 1: Intoxikationsgefahr)

In Arbeit: Für die Ernährung in der Schwangerschaft gelten folgende Grundsätze: 1. Embryo nicht vergiften 2. Embryo nicht infizieren 3. Embryo mit allen notwendig Nährstoffen versorgen 4. Metabolische Programmierung beachten 1. Grundsatz (Embryo nicht zu vergiften): Das ungeborene Kind hat noch keine oder kaum ausgebildete Entgiftungsmechanismen, weil die dafür notwendigen Organe und Enzyme noch nicht ausreichend…

Weiterlesen